Web-Seminar: EU Green Deal

27. September 2022

09:00 - 10:30 Uhr · online · kostenfrei

Was kommt auf die Unternehmen in den Bereichen
Klimaschutz und Energie zu?

Erhalten Sie einen Überblick über Ziele und die wichtigsten Vorhaben, rechtliche und praktische Konsequenzen für die deutsche Wirtschaft.

Bis zum Jahr 2050 möchte die EU die Treibhausgasneutralität erreichen. Bereits bis 2030 sollen deutlich mehr CO2-Emissionen eingespart werden als bislang geplant.
Welche Maßnahmen will die Politik ergreifen, um diese Ziele umzusetzen, und wie wirken sich diese auf die Unternehmen aus? Wie soll das europäische Emissionshandelssystem reformiert werden, welche Flottengrenzwerte für Pkw sind vorgesehen? Inwieweit müssen nationale Klimaziele angepasst werden? Wie sieht der CO2-Grenzausgleich aus, der die Wettbewerbsfähigkeit einiger Branchen schützen soll?

Nationale Klimaschutzregelungen werden ebenso angesprochen wie die Transformationsaufgaben für die Wirtschaft, der erforderliche Umbau der Energieversorgung und Themen wie beispielsweise Wasserstoff, Regeln für staatliche Beihilfen und Sustainable Finance.

Referent: Julian Schorpp, DIHK, Büro Brüssel
Moderation: Dr. Claudia Rainfurth, IHK Karlsruhe

Zur Anmeldung

Zurück zur Übersicht