Stadtwerk und Kommune im Austausch zum Klimaschutz: Strom

08. Dezember 2021

9 -10 Uhr I online I kostenfrei

Durch die verschärften Klimaziele stehen Stadtwerke stärker denn je im Spannungsfeld von Kunde und Kommune. Während Kund:innen von ihrem Energieversorger eine starke Positionierung im Klimaschutz erwarten, rufen Kommunen das Ziel der Treibhausgasneutralität aus und nehmen dafür ihren kommunalen Versorger in die Pflicht.

Häufig kommt hier aber ein wesentlicher Punkt zu kurz: der Dialog miteinander. Zu beobachten ist derzeit, dass die Klimaschutzbemühungen von Stadt und Stadtwerk häufig noch voneinander getrennt laufen, obwohl in vielen Bereichen eine Zusammenarbeit zu mehr Klimaschutz in weniger Zeit führen kann.

In Web-Seminaren beleuchtet ASEW Themen, bei denen eine stärkere Verzahnung von Stadt und Stadtwerk besonders sinnvoll ist. 

Am 8. Dezember geht es um den Ausbau erneuerbarer Stromerzeugungskapazitäten: PV-Pflicht, Mieterstrom und Bürgerbeteiligungen.

Weitere Informationen>>

Zurück zur Übersicht