Thermische Speicher zur Unterstützung der Wärmeversorgung

21. Februar 2017

Vortragsveranstaltung der VDI-Fachgruppe „Technische Gebäudeausrüstung“ und des DKV „Deutscher Kälte- und Klimatechnischer Verein“.

An jedem Gebäude oder im Quartier lässt sich zu jeder Tages- und Jahreszeit natürliche Energie gewinnen, die sonst ungenutzt verloren ginge. Die Integration dieser erneuerbaren Energien in das System der Gebäudeversorgung mit einem hohen Wirkungsgrad ist ohne thermische Speicher nicht möglich. Neben thermischen Speichern mit Wasser als Speichermedium werden zunehmend Speicher mit Phasenwechselmaterialien auf ihre Anwendung hin untersucht und bereits in ersten größeren Objekten eingesetzt.

Neben der Unterstützung der Wärmeversorgung werden aber auch Kältespeicher auf der Basis von Phasenwechselmaterialien eingesetzt. So kann durch die Nutzung der „Freien Kühlung“ insbesondere in den Nachtstunden von April bis Oktober unter Verwendung eines thermischen Speichers bereits heute „Kälte“ gespeichert werden. Damit tragen Speicher insgesamt zur Steigerung der Energieeffizienz in Gebäuden bei.

Die VDI-Gesellschaft TGA und der DKV Karlsruhe freuen sich auf eine rege Teilnahme an diese hochaktuellen Vortrag.

Weitere Informationen>>

Zurück zur Übersicht