Unsere Mitglieder

Firmenmitglieder

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z


Die achtwert GmbH berät Unternehmen im Bereich Human Relations aus der Überzeugung heraus, dass lebhafte und funktionierende Beziehungen zu Mitarbeitern und Kunden für Ihren Erfolg von elementarer Bedeutung sind. Diese gelingenden Beziehungen haben dabei immer eines gemeinsam - dieselben Wertevorstellungen. Es ist es unser Antrieb ein werteorientiertes Handeln in Unternehmen zu etablieren, um gemeinsam und fundiert neue Ziele erreichen, und aktuelle Herausforderungen meistern zu können.
Ob auf Führungs-, Team- oder Mitarbeiterebene: Bei achtwert versammeln wir Expertisen aus verschiedenen Branchen, Technologien und Arbeitsfeldern und bieten Ihnen dabei immer den passenden Dialogpartner für Ihr Anliegen. Wir sind erfahrene Praktiker mit langjähriger Führungsverantwortung, ausgebildet u.a. in Mediation und dem Systemischen Coaching. Ebenso sind wir erfahren im Einsatz von Methoden wie CustomerCentric Selling, Solution Selling, oder der Miller-Heiman-Methode. Können wir nicht direkt aus unserer eigenen Expertise schöpfen, setzen wir auf unser umfangreiches und langjährig gepflegtes Netzwerk aus Kooperationspartnern.


Die Einhaltung der Klimaziele 2030 treibt uns an: Wir zeigen Möglichkeiten auf, mit welchen Maßnahmen in kleinen und mittleren Unternehmen, in den einzelnen Sektoren Energie, Gebäude und Verkehr, CO2 Emissionen gesenkt werden können. In einem kostenlosen Informationsgespräch vermitteln wir, wie neue politische Rahmenbedingungen (z.B. DIN EN ISO 14091 -Anpassung an den Klimawandel) umgesetzt werden können. Unsere Leistungen reichen von Denkanstößen für leicht umzusetzende Maßnahmen zur Ressourcenschonung, Kreislaufwirtschaft bis hin zur Sektorenkopplung und Score Analysen. Mit unseren TÜV-, KfW- und BAFA- zertifizierten Partner, erstellen wir Machbarkeitsstudien für konkrete Nachhaltigkeitsprojekte, prüfen und beantragen staatliche Fördermittel. Wir sind unabhängig und objektiv, da wir keinem Lieferanten, Hersteller oder Vertragsunternehmen verpflichtet oder gesetzlich verbunden sind.
Unsere Tätigkeitsfelder umfassen:
• Unternehmens-und Managementberatung
• Fördermittelberatung und Gutachten
• BAFA Modul 1 – 5
• Audit DIN EN ISO 14001 und 50001 einführen und begleiten
• EnEV für KfW, Neubau und Sanierung von Nichtwohngebäuden
• EEG-Befreiung und Stromsteuerrückvergütung §9 und §10
Es ist 5 vor 12 - längst geht es nicht mehr um die Rettung der Eisbären, sondern um die Erhaltung unseres Lebensraumes.


Die AP2L GmbH hat ihren Sitz in Karlsruhe, sie wurde 2016 gegründet und hat zum Unternehmensgegenstand „Die Begleitung und Beratung deutscher und französischer Unternehmen bei deren Geschäftsentwicklung im In- und Ausland“. Seit Ende letzten Jahres vertreten wir in Deutschland die ENERTIME S.A. aus Courbevoie bei Paris. ENERTIME ist einer der weltweit führenden Spezialisten für Abwärmerückgewinnung in der Industrie. ENERTIME entwirft, entwickelt und produziert thermodynamische Maschinen im hohen mittleren Leistungsbereich, wie Organic Rankine Cycles (ORCs), industrielle Wärmepumpen (HP) und Erdgas-Expansionsturbinen (Turbo-Expander). Interessant ist z.B. die ORC-Technologie vor allem für die Zement-, Stahl- und Glasindustrie, aber auch für Müllverbrennungsanlagen, um ihre Energieeffizienz zu steigern.


Die Kanzlei ARFMANN Rechtsanwälte hat Ihren Sitz im Herzen von Karlsruhe. Sie berät und vertritt Unternehmen insbesondere in den Bereichen Allgemeines Wirtschaftsrecht, Gewerblicher Rechtschutz (u.a. Markenrecht, Wettbewerbsrecht), IT-Recht, Urheberrecht, Arbeitsrecht sowie auf dem Gebiet des Handels- und Gesellschaftsrechts.


Seit 1999 entwickelt und produziert die atcetera gruppe kundenspezifische Technologien für Tunnelbau und Industrie. Diese teilt sich auf drei Bereiche auf:
- atcetera connect: Schaltschrankbau und Automatisierungstechnik für Industrie und Baubetrieb
- atcetera manage energy: Energiemonitoring für die automatisierte Produktion
- atcetera joblight: Energieeffiziente Beleuchtung für Industrie und Baubetrieb


Dienstleistungen und Produkte für eine lebenswerte, klimaneutrale Umwelt und einen schonenden, effizienten Umgang mit den natürlichen Ressourcen im Zeichen der Nachhaltigkeit sind die Athos Kernkompetenzen in der Beratung seit 1996. Das Netzwerk von Athos umfasst Energiespezialisten für alle Bereiche und Zugänge zu Entwicklungs- und Forschungseinrichtungen. Das Athos Ing. Büro kümmert sich unter anderem um energetische Effizienzmaßnahmen in der Produktion, um betriebliche Energieautarkie und die Außendarstellung als zukünftiges CO2 freies, klimaneutrales Unternehmen. Zu den Beratungsdienstleistungen gehören transparente Energiemanagementsysteme zur Einsparung von Energiekosten, die Unterstützung bei der Digitalisierung sowie E-Mobilität und die klimafreundliche Umstellung der Fahrzeugflotte.


Die Identifizierung, Bewertung, Weiterentwicklung und Kommerzialisierung von Wissen und Technologien sind die Kernkompetenzen der Atrineo AG. Zum Leistungsumfang gehören z.B. Marktanalysen und Trendstudien, Technologiescreening, Business Development sowie Coaching und Interimsmanagement. Schwerpunkte der Projekte liegen auf der Informationstechnologie, Energiethemen sowie neue Materialien.


Die AutenSys GmbH ist eine Energie-Ingenieur-Beratung und entwickelt grüne Energielösungen für Industrie, Gewerbe und Kommunen. 2016 gegründet als Joint-Venture des Energieversorgers Erdgas Südwest und des Ingenieurbüros ID Ingenieure bietet diese Gesellschaftsstruktur Stabilität, Know-How und Netzwerk.
Unsere Mission: Gemeinsam mit unseren Kunden gestalten wir ihre klimasichere Energieversorgung: ganzheitlich, nachhaltig und wirtschaftlich.
Unabhängig von Herstellern oder weiteren Interessen erzeugen wir für unsere Kunden Fahrpläne hin zur Energieeffizienz, CO2-Reduzierung oder Energieautarkie in ihrem optimalen Betriebspunkt zwischen Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit. Dafür bringen wir Ingenieurkompetenz und Beratungsfähigkeiten inklusive BAFA-Zertifizierung mit Klimaneutralitäts- und Energiewirtschaftsaspekten in Einklang.
Mit der Priorität hin zu einem grünen Technologiemix orientieren wir uns allein an den Interessen unserer Kundinnen und Kunden und bieten klare Orientierung im zunehmend dynamischen Energie-Marktumfeld sowie der Klimaschutzgesetzgebung.


Die BES - Badische Energie-Servicegesellschaft mbH konzentriert sich auf die Entwicklung und Umsetzung von Energieversorgungskonzepten (Strom und Wärme) für Quartiere und Areale. Inklusive der Themen Microgrid (Mieterstrom), Energiespeicherung, Lastoptimierung und Ladeinfrastruktur für Elektromobilität. Dabei greifen wir auf ein Netzwerk von Expert:innen in den jeweiligen Themengebieten zurück. Für unsere Kund:innen erstellen wir individuelle Konzepte und suchen passende Dienstleister. Je nach Kundenwunsch und Projekt können die technischen Anlagen gekauft oder als Contracting realisiert werden. Unsere Dienstleistungen:

  • Konzeption
  • Planung
  • Bau
  • Betrieb
  • Abrechnung
von innovativen klimafreundlichen Energieversorgungslösungen.


Der Ingenieurdienstleister dieBauingenieure mit Sitz in Karlsruhe und Berlin bündelt alle relevanten Planungsleistungen im Hochbau unter einem Dach. Gemeinsam etwas bewegen, vorangehen, dem Thema Nachhaltigkeit ein Gesicht geben: Das sind dieBauingenieure! Hierfür arbeiten Fachteams verschiedener Disziplinen jeden Tag eigenverantwortlich zusammen. Durch ständige Kommunikation zwischen den Teams entsteht ein Gesamtprodukt aus mehreren Fachdisziplinen. Hierbei setzt die Bauphysik GmbH auf Synergien, um das Optimum für Ihr Projekt zu erreichen.


Ingenieurbüro für bautechnische Gesamtplanung


Wissen Sie, was Ihr Team braucht? Weiß Ihr Team, was Sie wollen?
Das sind die Fragen, auf die wir gemeinsam mit Ihnen Ihre optimalen Antworten entwickeln und diese praktisch umsetzen.
Berres - Strategie & Kinesiologie: Der Mensch als Erfolgsfaktor im Mittelpunkt. Strategisch und energetisch!
Unsere Kernthemen sind strategische Führung (ganzheitliche Unternehmensführung wie auch innere Führung), Entwicklung von High-Performance-Teams und agile Leadership.
Das bieten wir:
- Effektive Team-Entwicklung mit TMS®, dem TeamManagementSystem, das mit Handlungspräferenzen arbeitet – Was wir gerne tun machen wir gut!
- Workshops und Training (online und in Präsenz) zu Themen wie „OKR als strategisches Framework“, „Problemanalyse und Entscheidungsfindung nach Kepner/Tregoe“, „SWOT-Analyse als strategisches Tool für mehr Transparenz und Ausrichtung“.
- Moderation von Strategiesitzungen und Jahres-Workshops mit Kreativität und Struktur. Und Ergebnissicherung!
- Coaching – klassisch, energetisch, kinesiologisch.
Unser Motto: „Stabilität durch balancierte Dynamik!“.


Ihr Wettbewerbsvorteil durch klare Identität und Abgrenzung zu den Mitbewerbern. Corporate Identity, Namens- und Claim-Entwicklung, strategische und kreative Marken- und Kommunikationsplanung. Markenpositionierungen, insbesondere für Dienstleitungs-Unternehmen.
Prof. Georg-Christof Bertsch und sein Team beraten und betreuen seit 1995 Unternehmen und Institutionen umfassend: Fraport AG, Software AG, Commerzbank AG, Tishman Speyer Properties, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Logwin AG, KIC Inno Energy S.E. u.a.. Spezialthema Kanzleien und Logistik: B.BC ist Partner bei recht exklusiv und beim Designinstitut Mobilität und Logistik.


big ist erfahrener und kompetenter Dienstleistungspartner rund ums Gebäude. Als big. family of services bietet sie intelligente und synergetisch vernetzte Servicelösungen. Für Kunden bedeutet das: In jeder einzelnen Dienstleistung steckt das gesamte Wissen der big. bechtold-gruppe, denn die beste Dienstleistung ist vernetzt. So kann das Know-how aus den Leistungsbereichen engineering, facility und security services immer automatisch mitgenutzt werden.
Mit der big. family of services verlassen sich Kunden außerdem auf die bleibenden Werte eines familiengeführten Unternehmens – Vertrauen, transparente Kommunikation und Partnerschaftlichkeit. In über 40 Jahren ist eine starke Unternehmensgruppe mit einzigartigem Dienstleistungsangebot, über 3.000 Mitarbeitern, 27 Gesellschaften und 25 Standorten entstanden.


Gemeinsam mit unseren Partnern arbeiten wir am nachhaltigen Ausbau von effizienten Aufdach-PV-Anlagen. Hierfür bieten wir zuverlässige Produkte an. Der BRC Power Optimierer erhöht den Energieertrag von PV-Anlagen, ermöglicht optimierte Flächennutzung und reduziert Betriebskosten. Als Plug&Play-Komponente kann der Optimierer neben der Leistungssteigerung auch die Anlagenplanung vereinfachen und im Retrofit eingesetzt werden. Der Add-On Optimierer hat sowohl in der Effizienz als auch in der Bedienerfreundlichkeit Vorteile gegenüber dem Wettbewerb.


Grundlastfähige Bioenergie mit attraktiven CO2-Senken: carbonauten hat ein System für die Industrie entwickelt, das sofort wirksam deren CO2-Emissionen und Kosten reduziert. Dazu werden dezentral holzige Biomassereste und stückige Abfallstoffe in einem pyrolytischen Verfahren zu Biokohlenstoffen und Kohlenstoffen karbonisiert. Da für den 24/7-Karbonisierungsprozess nur 5 % der in der Biomasse enthaltenen Energie benötigt wird, stehen 90 % davon als grundlastfähige Wärme und/oder Strom zur Verfügung. Eine Basisanlage mit drei Karbonisierungsmodulen produziert jährlich mindestens 24 GWh thermisch bei einem Temperaturniveau von 850° C und über 5.000 t Biokohlenstoffe. Jede Tonne Biokohlenstoff speichert bis zu 3,3 Tonnen CO2. Die Karbonisierungstechnologie ist robust und besitzt keine bewegten/rotierenden Teile, was eine hohe Flexibilität bei Inputstoffen - die auch Stöhrstoffe enthalten können - und geringen Aufarbeitungskosten bedeutet. Das CO2 des klimaneutralen Abgases der Pyrolyse kann durch ein erweitertes Verfahren in hochreines CaCO3 (Kalziumkarbonat bzw. Kalk) für die Bau-, Papier-, Agrar- und chemische Industrie umgewandelt werden. Aus 1 Tonne CO2 werden 2,3 t CaCO3. carbonauten entwickelt und betreibt Produktionsstandorte, an denen sich Partner beteiligen können.


CONNECT Personal-Service GmbH

CONNECT Personal-Service GmbH ist seit 1990 insbesondere in der Technologieregion Karlsruhe ein erfahrener Dienstleister für Personalmanagement. Unternehmen werden bei Personalengpässen unterstützt.
CONNECT ist insbesondere bei der Besetzung von Postionen im Rahmen der Personalvermittlung und Arbeitnehmerüberlassung erfolgreich tätig. Auch werden Dienstleistungen in den Bereichen Consulting, Outsourcing, Personalmarketing, Coaching und Training angeboten. Seit 2008 steht an der Seite von CONNECT auch die CONNECTstiftung. Sie begleitet mit Projekten junge Menschen von der Schule ins Berufsleben.


Das CyberForum e.V. ist mit über 1.100 Mitgliedern das größte regional aktive Hightech.Unternehmer.Netzwerk. in Europa. Vom Startup und der Softwareschmiede über den erfahrenen Unternehmer und internationalen Informationstechnologie-Anbieter bis hin zu Forschungseinrichtungen und Universitäten - das CyberForum bringt sie alle zusammen. Eine Plattform für Networking als direkte Verbindung von Kompetenz, Business-Kontakten und Karriereaussichten.


Das Deutsch-französische Büro für die Energiewende versteht sich als Informations- und Netzwerkplattform für Deutschland und Frankreich. Sein Ziel ist es, den Fortschritt der Energiewende durch einen Know-how-Transfer und die Vernetzung der deutschen und französischen Akteure zu unterstützen. Es beschäftigt sich mit Themen im Bereich der erneuerbaren Energien im Strom- und Wärmesektor, der Energieeffizienz, der Systemintegration der neuen Technologien und damit zusammenhängenden Fragen, die im gemeinsamen Interesse beider Länder stehen. Seit 2020 umfasst der Arbeitsbereich des DFBEW auch übergreifende Themen der Energiewende, die mit gesellschaftlichen, ökologischen und wirtschaftlichen Entwicklungen verknüpft sind.


Unsere Geschäftsidee ... in jeder modernen Produktionshalle befinden sich mehr Netzteile als Produktionsmitarbeiter. Netzteile wandeln den Wechselstrom des Netzes in den von den Geräten benötigten Gleichstrom um. Diese erreichen aktuell eine maximale Vollleistungslebensdauer von 8 Jahren. Die digitale DPS Technologie ermöglicht Lebensdauern von weit über 30 Jahren. Durch den DPS-Monitor erfolgt eine Integration in das Internet der Dinge (IoT), womit DPS-Netzteile wichtige Wegbegleiter der Industrie 4.0 werden.


Diskurs Communication ist eine strategische Kommunikationsberatung. Unsere Kunden unterstützen wir bei allen Fragen und Problemstellungen strategischer Kommunikation und Public Relations. Kommunikationsmaßnahmen setzen wir von der Planung bis zum Kommunikationscontrolling professionell und mit modernsten Methoden um. Wir beraten vor allem Unternehmen und Organisationen in schwierigem gesellschaftspolitischem Umfeld oder in regulierten Märkten bei Ihrer Kommunikation. Branchenschwerpunkte sind Energie, Finanzen, Technologie und Politik.


Durm Patentanwälte ist eine mittelständische Patentanwaltskanzlei in Karlsruhe. Die Mandantschaft der Kanzlei umfasst vorwiegend mittelständische Unternehmen aber auch Start-ups und Großkonzerne. Durm Patentanwälte beraten Sie umfassend zu allen Fragen des Patent-, Marken- und Designrechts und vertreten Sie vor den Patent- und Markenämtern in Deutschland und Europa. Um Ihr geistiges Eigentum weltweit zu sichern, verfügt die Kanzlei über ein großes Netzwerk an zuverlässigen Auslandskollegen.


Mit einem intelligenten Steuerungsalgorithm bietet EaVy Systems eine innovative Lösung zum sequenziellen und automatischen Aufladen von bis zu 10 nahe beieinander geparkten Elektrofahrzeugen mit einem einzigen DC-Schnellladegerät. Eavy maximiert die Anzahl der Elektrofahrzeuge, die mit einem einzigen Gerät geladen werden können. Für Investoren steigert es die Kapitalrendite. Für Fahrer bietet es eine einfache Möglichkeit des Aufladens, schnell und flexibel.


Wir managen Energiewende: über 40 Jahre ist EDF im deutschen Markt aktiv und beschäftigt 4.200 Mitarbeiter sowie 100 Forscher entlang der Wertschöpfungskette des Energiegeschäfts.
Unsere Mission: mit umfassender Kompetenz in den Bereichen Erneuerbare Energien, flexible Kapazitäten (z.B. Batterien, Wasserstoff), intelligenten Produkten im Energie-Trading und der Direktvermarktung sowie mit innovativen und digitalen Lösungen, die Energiewende mitzugestalten.
Neben einem Portfolio von 850 MW im Bereich Erneuerbarer Energien, der Entwicklung maßgeschneiderter Energiespeicherlösungen und Infrastrukturprojekten, ist EDF ein wichtiger Akteur bei der Umgestaltung der urbanen Energieversorgung in Deutschland, insbesondere bei der Erhöhung der Energieeffizienz oder intelligenter Städte im Kontext von Smart Cities. Dank der Zusammenarbeit mit lokalen Stakeholdern, Start-ups und den verschiedenen EDF-Tochtergesellschaften bedienen wir Kunden aus der Energiebranche, dem Immobiliensektor oder der Industrie.


Seit 1977 entwickeln und betreuen die Mitarbeiter bei EDV-Vogt, Software-Lösungen zur geschäftlichen Anwendung bei der Produktion und Buchhaltung, der Warenwirtschaft, dem Messstellenbetrieb und dem Management von Energiedaten. Mit langjähriger Erfahrung in den Branchen Handel und Dienstleistung und den besten Technologien liefert EDV-Vogt leicht integrierbare Lösungen, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene ist.


elbe electronic ist ein EMS/EEMS-Dienstleister (Electronics Engineering and Manufacturing Services) seit 1998.
Als Experten für elektronische Baugruppen und Geräte übernehmen wir vielfältige Aufgaben wie Hardware-Entwicklung, Leiterplatten-Layout, Materialbeschaffung und Supply Chain Management, Baugruppen-Fertigung, -Montage, -Test, sowie Logistik und After Sales Service, z.B. Reparaturen auch von Fremdbaugruppen.
Für unsere Kunden sind wir Problemlöser und verlässlicher Partner in allen Phasen des Elektronik-Produktlebenszyklus von der Idee, Entwicklung, über Prototypen und Serie bis hin zum Phase-Out.


EMOVY ermöglicht E-Flottenbetreibern über ihre rein batterieelektrischen Fahrzeuge (BEV) den kosten- und risikolosen Zugang zum Emissionshandel. Für eine klimaneutrale und wirtschaftliche E-Mobilität.


EnBW Energie Baden-Württemberg AG -  der Name verweist auf die Wurzeln und das Engagement. Heute gehört die EnBW zu den größten Energieversorgungsunternehmen in Deutschland und Europa. Mit fast 20.000 Mitarbeitern versorgt sie 5,5, Millionen Kunden mit Strom, Gas, Wasser und energienahen Produkten und Dienstleistungen. Der EnBW-Konzern ist als integriertes Energieunternehmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette tätig und verfügt über ein breites Geschäftsportfolio


Die EnBW New Ventures GmbH investiert für die EnBW Wagniskapital in innovative Unternehmen in verschiedenen Entwicklungsstadien. Diese reichen von der frühen Gründungsphase bis hin zu reiferen Unternehmen in der Wachstumsphase. Mit der Gründung der New Ventures-Gesellschaft baut die EnBW ihre Partnerschaften mit der Gründerszene aus und nutzt diese als weiteren Treiber für Innovationen. Im Gegenzug profitieren junge Gründer von einem etablierten Unternehmen, das offen für ihre Ideen ist und ihnen Vermarktungsmöglichkeiten bietet.


Die Energiewelt-info GmbH hat sich zur Aufgabe gemacht, die Energie-Einsparpotenziale ihrer Kunden zu erkennen, die möglichen Einspar-Lösungen durch kompetente neutrale Beratung aufzuzeigen und den Energieverbrauch mit effektiven Lösungen an den tatsächlichen Bedarf anzupassen. Ebenso werden die staatlichen Fördermöglichkeiten für die Umsetzung effektiver Energiesparmaßnahmen erfasst und geprüft. Die Kunden sind meist kleine- und mittelständische Unternehmen. Die Energiewelt-info GmbH berät in allen Fragen bzgl. der Energieeffizienz, Ressourceneffizienz und Materialeffizienz.


Seit 2016 unterstützt EnQS Hersteller und Anwender von Energiemanagement- und IoT-Systemen. Ursprünglich als Spin-Off des FZI Forschungszentrums Informatik gegründet, greift das EnQS-Team auf langjährige Erfahrung bei der Softwareentwicklung von Energiemanagementsystemen zurück. Inzwischen stützt sich das Dienstleistungsportfolio auf drei Säulen: Testing, Prototypen- und Software-Entwicklung sowie technische Beratung. EnQS verbindet dabei die Disziplinen Elektrotechnik und Informatik und betreibt dazu das EnQS Testlab mit PV-Anlage, zahlreichen Wechselrichtern, Batteriespeichersystemen, Ladesäulen für E-Fahrzeuge u.v.m. Zudem unterstützt EnQS seit mehreren Jahren seine Kunden bei der Verbindung von Energiemanagementsystemen (EMS) und intelligenten Messsystemen (iMSys) insbesondere im Bereich CLS.


EIFER wurde im Jahr 2001 vom französischen Energieversorger EDF und dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) in Karlsruhe gegründet. Der Sitz dieses deutsch-französischen Instituts in Karlsruhe bietet die Möglichkeit, sich mit vielfältigen Forschungspartnern an einem dynamischen Wissenschafts- und Technologiestandort auch grenzüberschreitend auszutauschen und zusammen an dem Ziel zu arbeiten „Innovative Lösungen für die Energie von morgen“ zu entwickeln. Ein interdisziplinäres Team von mehr als 100 Wissenschaftlern widmet sich sowohl der Grundlagenforschung als auch der Erprobung und Umsetzung innovativer Technologien bzw. Methoden.
fokus.energie e.V. bietet EIFER die Möglichkeit sich mit anderen Akteuren aus der Energiewirtschaft, Industrie und Wissenschaft zum Thema auszutauschen, Kooperationen zu bilden und gemeinsame Projekte zu initiieren, die einen konkreten Beitrag zur Energiewende in Deutschland und Frankreich leisten können.


evohaus GmbH errichtet hoch energieeffiziente Häuser in Deutschland. Zu den Leistungen von evohaus gehört das Bauen von Niedrigstenergiehäuser, Energiegewinnquartiere und sie sind führend in der ökologischen Modernisierung von Bestandsimmobilien.
Mit Beteiligungen an vielen Projekten innerhalb Deutschlands und 3 Standorten, gehört evohaus GmbH zu den Besten Unternehmen in der Branche.


eyeworkers interactive entwickelt als Internetagentur in Karlsruhe mit viel Leidenschaft digitale Lösungen wie Websites, Apps, Portale und webbasierte Software. Dabei stehen der Nutzer und seine Bedürfnisse stets in Vordergrund.
Seit 15 Jahren und mit ca. 22 Mitarbeitern, hat sich eyeworkers interactive Gmbh an über 300 erfolgreiche Projekte beteiligt, und berät ca. 160 Kunden, zu denen auch fokus energie e.V. zählt.


Als unabhängige Unternehmensgruppe beschäftigt sich die FC-Verwaltung GmbH mit den drei Geschäftsfeldern Planen, Steuern und Beraten. Sie planen Technik, Infrastruktur und Gebäude. Sie steuern Projekte und Baumaßnahmen. Sie beraten Unternehmen und die öffentliche Hand. Gemeinsam mit ihren Kunden schaffen sie Lösungen von der ersten kreativen Idee bis zu deren verlässlichen Umsetzung.


Seit über 75 Jahren und bereits in der 3. Generation beraten und betreuen fivers nationale und internationale Unternehmen in allen Versicherungsangelegenheiten. Basierend auf Unabhängigkeit und zahlreichen exklusiven fivers-Versicherungskonzepten analysiert und optimiert fivers für seine Kunden deren versicherungstechnische Risikosituation und unterstützen sie bei der Schadenregulierung.


Das FZI ist eine gemeinnützige Einrichtung für Informatik-Anwendungsforschung und Technologietransfer. Es bringt die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse der Informationstechnologie in Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen und qualifiziert junge Menschen für eine akademische und wirtschaftliche Karriere oder den Sprung in die Selbständigkeit. Über 150 junge und motivierte Forscher und Forscherinnen arbeiten im Jahr an rund 170 verschieden nationale und internationale Forschungs- und Industrieprojekten am FZI.


Das Fraunhofer ICT ist eines von derzeit 60 Instituten der Fraunhofer Gesellschaft und beschäftigt derzeit rund 550 Mitarbeiter. Neben der Vertragsforschung für die Industrie, arbeitet das Fraunhofer ICT auch gemeinsam mit Unternehmen der Wirtschaft an Forschungsvorhaben, die durch den Bund und Länder sowie durch die Europäische Union co-finanziert werden. 


Das Fraunhofer IOSB erforscht und entwickelt multisensorielle Systeme, die den Menschen bei der Wahrnehmung seiner Umwelt und der Interaktion unterstützen. Das beginnt bei der Erzeugung und automatisierten Auswertung von Luft- und Satellitenbildern,  über Software für die Planung, Steuerung und dem Betrieb von industrielle Produktionsprozessen, bis hin zu Webtechnologien für Informationsmanagement in komplexen Datenbanksystemen.


Frequentum GmbH – Elektromobilität im Mehrfamilienhaus
Die Frequentum GmbH mit Standorten in München, Karlsruhe, Köln, Darmstadt und Wien entwickelt mit Energieversorgern und der Wohnungswirtschaft neue Ladeprodukte für Mehrfamilienhäuser. Als Ingenieurbüro prüfen wir dann die Gebäude, planen die passende Ladetechnik, suchen passende Betreiber und begleiten bis zur Inbetriebnahme.
Für unsere interdisziplinären Teams suchen wir Verstärkung durch Studierende und Elektriker sowie engagierte Personen aus der Energie- und Immobilienwirtschaft. 
Wir sind zudem Partner der Dualen Hochschule BW.


Die Gesellschaft für Beratungen und Beteiligungen mbH ist ein Gemeinschaftsunternehmen der Sparkasse Karlsruhe, der Volksbank Karlsruhe und der Wirtschaftsförderung der Stadt Karlsruhe. Sie setzt sich als Aufgabe, Unternehmen in der TechnologieRegion Karlsruhe zu fördern.


Gründerbausteine ist ein Netzwerk unabhängiger Dienstleister, die einander seit Jahren kennen und schätzen. Die Gründerbausteine-Mitglieder steigern den Erfolg von Gründer mit maßgeschneiderten Lösungen. Die Gründer konzentrieren sich auf Ihre Kernkompetenz - die Gründerbausteine-Mitglieder kümmern sich um den Rest.
Das Ziel ist, dass die betreuten Jungunternehmen noch erfolgreicher werden. Die Gründerbausteine-Mitglieder unterstützen bei der Planung und Umsetzung der Geschäftsidee und beim Aufbau eines "Lean Startups". Konkret wird oft mit der Entwicklung und Optimierung des Geschäftsmodells begonnen. Hierzu stehen Tools wie "Business Model Canvas" oder die Business-Planung zur Verfügung.


Grünkern Consulting begleitet Unternehmen in die Klimaneutralität. Viele Unternehmen stehen angesichts steigender Energiepreise vor der Herausforderung klima- und kosteneffizient zu werden. Hier setzt Grünkern Consulting an. Mit einem praxisnahen Klimakonzept das auf die Unternehmen individuell abgestimmt wird, begleitet das Unternehmen seine Kunden in die Klimaneutralität. Angefangen vom CO2-Fußabdruck, über das Identifizieren von Einsparpotenzialen bis hin zur Umsetzung der Einsparmaßnahmen und der Begleitung der Förderanträge.



Zum Bezirk der Handwerkskammer Karlsruhe gehören:

  • Stadt Karlsruhe
  • Landkreis Karlsruhe
  • Stadt Pforzheim und der Enzkreis
  • Landkreis Calw
  • Stadt Baden-Baden
  • Landkreis Rastatt


HILABS GmbH entwickelt eine Batterie basierend auf die Zink-Luft Technologie und ist der Lithium-Ionen Batterie in drei Punkten überlegen: 1) Sicherheit (nicht entflammbar), 2) Kostengünstig (2mal günstiger) , 3) Umweltfreundlich!
Die Batterietechnologie besteht im Wesentlichen aus der Batterie ABBY, welches mit einer Flüssigkeit „Electric-Liquid" befüllt werden kann. Die Flüssigkeit beinhaltet Metallpartikel aus Zink, welches sehr kostengünstig verfügbar sind. Die Batterie ABBY kann Luft-Sauerstoff aus der Umgebung einsaugen. Dadurch entsteht in der Batterie eine chemische Reaktion wodurch elektrischer Strom produziert wird. Ist die Flüssigkeit entladen, kann diese aus der Batterie ausgepumpt und mit Ökostrom wieder aufgeladen werden. Die Batterie kann dann mit der aufgeladenen Flüssigkeit wieder befüllt werden. Dieses Batteriekonzept hat enorme Vorteile gegenüber der etablierten Batterietechnologie.


Die Hochschule Karlsruhe (HKA) bietet Studiengänge in den Ingenieurwissenschaften, der Informatik, in Wirtschafts- und Mediendisziplinen an. Das gesamte Studienangebot ist sechs Fakultäten zugeordnet: Architektur und Bauwesen, Elektro- und Informationstechnik, Informatik und Wirtschaftsinformatik, Informationsmanagement und Medien, Maschinenbau und Mechatronik sowie Wirtschaftswissenschaften.


Hoepfner Solar Lobenfeld GmbH

Die Hoepfner Solar Lobenfeld GmbH baut Solarparks und engagiert sich für erneuerbare Energien. Die Objekte werden an umweltbewusste Anleger verkauft.


Das HubWerk01 bietet hierbei eine branchenübergreifende Entwicklungsumgebung für Betriebe und Unternehmen aller Größen. Lösungssuchende finden hier Information, Ideen und Raum zum Experimentieren. Außerdem pflegt das HubWerk01 ein Netzwerk qualifizierter Macher. So werden Projektteams sofort nach der Ideenfindung mit relevanten Experten für Prototyping oder Umsetzung zusammengebracht.


Die IHK ist Sprecher der Betriebe der Region, vertritt die Interessen der gewerblichen Wirtschaft gegenüber der Regierung und den Behörden, den Kommunen und öffentlichen Institutionen. Einige konkrete Beispiele: Die IHK engagiert sich für eine bessere Infrastruktur, hilft den Betrieben bei der kommunalen Bauplanung, engagiert sich für den Standort TechnologieRegion Karlsruhe, setzt sich für bessere Rahmenbedingungen der Wirtschaft ein, organisiert den Technologieverkehr von der Wissenschaft in die Wirtschaft.


Das Institut für Ressourceneffizienz und Energiestrategien (IREES) arbeitet im Bereich der nachhaltigen Energie- und Ressourcennutzung mit Fokus auf neue Technologien und Dienstleistungen der Energie- und Materialeffizienz und emissionsarmer Produktionsprozesse. IREES arbeitet in eigenen Teams inter-disziplinär. Hierbei werden auch Markthemmnisse und deren Überwindung durch Maßnahmen von Politik und den Selbstorganisationen der Wirtschaft analysiert. Auch die gesamtwirtschaftlichen und gesellschaftlichen Auswirkungen der neuen Lösungen sind Gegenstand der Analysen.


Die IRES Infrarot Energiesysteme GmbH wurde im Jahr 2013 gegründet und ist für die Entwicklung, Produktion und Vermarktung der HyDry Geräte zuständig. Als technikorientiertes Unternehmen haben sie sich zum Ziel gesetzt mit einer durchdachten Anwendung im Bereich der technischen Trocknung von Wänden, Sockelbereichen und Ecken neue Maßstäbe zu setzen. Im Vordergrund steht dabei den Arbeitsalltag der Wasserschadensanierer effizienter zu gestalten und die Rentabilität zu steigern. Im Erfahrungsaustausch mit ihren Kunden bekommen sie wichtige Informationen, welche Lösungen den Arbeitsalltag wirklich erleichtern und wertvolle Zeit einsparen.
Das Alleinstellungsmerkmal sind äußerst energiesparende Trocknungsgeräte auf Infrarot Basis in verschiedenen Maßen und Formen. Mit dem Einsatz ihrer Technik ist neben der Energieeffizienz und deutlich kürzeren Trocknungszeiten ein auf die Branche der Wasserschadensanierer zugeschnittenes digitales Geschäftsmodell verbunden.


Das itb leistet wissenschaftlich fundierte, anwendungsbezogene Forschung zur Unternehmensführung. Es verfolgt dabei den Ansatz, der Grundlagenforschung, anwendungsorientierte Forschung und Transfer vereint. Zu erwartender Handlungsbedarf wird frühzeitig erkannt und es werden die erforderlichen Strategien, Konzepte und Instrumente zur Bewältigung des Wandels entwickelt.
Dabei arbeitet das itb lösungs- und umsetzungsorientiert. Der Transfer unserer Lösungen ermöglicht den Zugriff auf aktuelle und zielgruppengerechte Forschungsergebnisse und bietet so die Gelegenheit zur Erweiterung von Kompetenzen.


Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) wurde 2009 als Zusammenschluss des Forschungszentrums Karlsruhe und der Universität Karlsruhe gegründet. Mit über 9.000 Beschäftigten und einem Jahresbudget von knapp 800 Mio. Euro entstand in Karlsruhe eine der weltweit größten Forschungs- und Lehreinrichtungen.


Die Kazenmaier Fleetservice GmbH ist eine mittelständische Leasinggesellschaft mit Sitz in Karlsruhe. Das Unternehmen entwickelt leistungsfähige Werkzeuge für das online-basierte Flottenmanagement und bietet für gewerbliche Fahrzeuge Full-Service Leasingdienstleistungen an. Zu den Kunden und Kooperationspartnern zählen Einzelunternehmer, namhafte KMU-Unternehmen oder internationale Industriekonzerne sowie Landeseinrichtungen und renommierte Forschungseinrichtungen. So konnten bisher beispielsweise Projekte aus dem Sofortprogramm Saubere Luft des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit und des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur, der InitiativE-BW und dem Nationalen Innovationsprogramm Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie Phase I realisiert werden.


Die KEK versteht sich als Initiator und Begleiter wegweisender Konzepte zur Erschließung eines effizienten und klimaschonenden Energieeinsatzes. Das gemeinnützige Unternehmen hat speziell die Bedürfnisse und Fragestellungen von Karlsruher Gewerbebetrieben, Dienstleistern und Organisationen im Blick. Als Kompetenzzentrum für Energieeffizienz und Klimaschutz ist die KEK Plattform für die gemeinsame Realisierung innovativer und breitenwirksamer Projekte, die Vermittlung aktueller Themen und zukunftsweisender Ideen.


KIC InnoEnergy ist ein europäisches Unternehmen zur Förderung und Integration von Bildung, Wirtschaft sowie Unternehmertum im Energiesektor. KIC InnoEnergy investiert in Technologien und Firmen aus der Energiebranche bereits in der frühen Phase der Entwicklung. Neben Kapital werden die Unternehmen durch technische und kaufmännische Experten aus einem europäischen Netzwerk in Entwicklung und Vermarktung ihrer Lösungen unterstützt.


Die Karlsruher Initiative zur nachhaltigen Energiewirtschaft (kine) ist eine Hochschulgruppe des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). Seit der Gründung 2007 verbindet die Mitglieder das gemeinsame Interesse, über Fragestellungen nachhaltiger Energienutzung zu informieren und durch aktive Umsetzung von Projekten einen Beitrag zur nachhaltigen Energiewirtschaft zu leisten.
Neben dem Hochschulgruppenstatus der Vereinigung ist kine ein eingetragener und gemeinnütziger Verein. Aktuell sind etwa 45 Studierende aktiv an der Vereinsarbeit beteiligt.


Die gemeinnützige Stiftung "Klimastiftung für Bürger" will zu einem besseren Verständnis von Klima, Umwelt, Erneuerbare Energien und dem Schutz von Ressourcen sowie ein Bewusstsein der Vorteile einer aktiven Beteiligung am Energiewandel verhelfen.
Erreicht wird dieses Ziel in der Metropolregion Rhein-Neckar und der Technologie Region Karlsruhe, durch den Bau eines Erlebniszentrums, sowie durch Informationsangebote vor Ort in Bildungs- und anderen Einrichtungen.


Ladon entwickelt neue Geschäftsmodelle aus hochauflösenden Energie-Daten privater Haushalte. Um den Energiefluss im Haushalt zu erfassen und zu steuern, war bisher die Installation vieler Sensoren notwendig. Der Ladon Sensor wird nur am Hausanschluss installiert und kann verschiedene „elektronische Fingerprints“ erkennen. Diese Daten sind die Grundlage für die Schaffung von Flexibilitäten und neuen Geschäftsmodellen.


LEA Partners unterstützt als unternehmerischer Eigenkapitalpartner Gründer und Management-Teams in unterschiedlichen Entwicklungsphasen bei ihrem Wachstum und dem Erreichen einer führenden Marktposition. Mit Sitz in Karlsruhe, einem der größten Technologie Cluster Europas, hat LEA Partners seit 2002 Investments in zahlreiche Technologieunternehmen betreut. Mit zwei Investitionsvehikeln für alle Unternehmensphasen und einem starken Netzwerk aus operativen Sektor-Experten sowie strategischen Partnern kann LEA Partners substantielle Mehrwerte zur Entwicklung von Technologieunternehmen beisteuern.


Die LIMEBIRD GmbH bietet nachhaltiges Cloud Computing durch Direktversorgung ihrer Rechenzentren mit regionalem Grünstrom aus Wind und Sonne, volle Datenhoheit und EU-DSGVO Compliance an deutschen Standorten - sicher und geschützt im Schwarmverbund - sowie kundennahe Edge-Cloud-Services für innovative Unternehmen mit kritischen und datenintensiven Anwendungen.


M-Five bietet systemische Forschungs- und Beratungsleistungen mit den beiden Schwerpunkten Mobilität der Zukunft und gesamtwirtschaftliche Analyse an. Dabei stellen Innovationen zur Umsetzung einer nachhaltigen Mobilität ein Bindeglied zwischen den Themen dar. Die Analyse der Innovationssysteme der verschiedenen Verkehrsträger und die Entwicklung möglicher alternativer Zukünfte der Mobilität, der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Strukturen gehören zu den Kernkompetenzen von M-Five. Die wissenschaftliche Orientierung von Experten ermöglicht ein systemisches Vorgehen bei dem Sektor-Know-how, der politische und technologische Rahmen, die Kenntnis der Akteure und ihrer Strategien mit Methoden der Systemanalyse und der Systemdynamik-Modellierung verknüpft werden, um wissenschaftlich fundierte und strategische Empfehlungen für Politik, Unternehmen und Verbände zu entwerfen. M-Five liefert Ihnen qualitativ und quantitativ begründete Empfehlungen für Ihre Entscheidungen.


Heute wissen, was morgen zählt … bedeutet für uns, wir gehen verantwortungsbewusst mit großer Expertise, agil und innovativ mit unseren Mandanten in die digitale Zukunft.
Besonders schätzen unsere Kunden unseren ganzheitlichen Beratungsansatz in Steuer und Recht und unsere Erreichbarkeit.
Unser Anspruch ist es, einen kompetenten Full-Service mit erfahrenen Ansprechpartnern bei allen Fragestellungen zu bieten. Hierbei hat sich das MHP Prinzip „Alles-aus-einer-Hand“ als äußerst effektiv bewährt.
Zu unseren Kunden gehören mittelständische Unternehmen aller Rechtsformen und Branchen, regional wie international agierende Gesellschaften, Kleinbetriebe und Freiberufler, sowie gemeinnützige Einrichtungen, Stiftungen und Körperschaften des öffentlichen Rechts.
Wir arbeiten mit dem digitalen Angebot der DATEV und nutzen digitale Tools in der Zusammenarbeit mit unseren Mandanten, weshalb wir bereits seit einigen Jahren das Label Digitale Kanzlei tragen dürfen.


Die MEG - Mittelbadische Energiegenossenschaft eG verbindet viele kleine und größere Energieerzeugungsanlagen und Speicher und schließt diese an den Energiemarkt an. MEG – Mittelbadische Energiegenossenschaft eG steuert und verteilt höchst effizient saubere sowie erneuerbare Energie, die an verschiedenen Orten erzeugt wird. Das ist vorteilhaft für Erzeuger und Abnehmer. Mit dem Virtuellen Kraftwerk ist MEG technologisch führend. Im vergangenen Jahr konnte MEG den Ausstoß des klimaschädlichen CO2 um 3500 Tonnen verringern. Und in den kommenden Jahren gehen die gewonnen Anlagen in der Reha-Klinik Höhenblick, bei Edeka und weiteren Kliniken in Betrieb.


Messen, Kongresse, Konzerte, Symposien oder Tagungen zu veranstalten – als eigene Veranstaltung oder als Gastgeber für Ihre Veranstaltung – das ist die Profession der Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH. Menschen zusammenbringen, sei es zum Austausch von Erfahrung und Wissen, sei es zum Sammeln von Informationen und Eindrücken oder zum gemeinsamen Erleben kultureller Highlights, ist etwas ganz besonderes. Niemand verlässt eine Messe, ein Konzert oder einen Kongress ohne Neuigkeiten oder Sinneseindrücke mitzunehmen, viele Gespräche geführt oder neue Kontakte geknüpft zu haben. Die Voraussetzungen für diese Verbindungen schaffen die Mitarbeiter der KMK durch eine Vielzahl von Dienstleistungen, Ideen und Kreativität.


Das Angebot der Michael Koch GmbH sorgt rund um den Globus zuverlässig für das richtige Energieniveau von elektrischen Antrieben im stationären Maschinenbau. Dies geschieht entweder durch die Umwandlung der Brems- in Wärmeenergie durch hochkompakte und sichere Bremswiderstände oder durch die umweltfreundliche Regeneration über innovative dynamische Energiespeicherlösungen. Die Bremsenergie wird zwischengespeichert und bei Bedarf wieder an die Maschine abgegeben, was deren Energieeffizienz und die Produktivität erhöht. Darüber hinaus werden die Systeme als unterbrechungsfreie Stromversorgungen eingesetzt, die bei Antrieben und ihrer Peripherie Spannungsschwankungen sowie geplante oder ungeplante Netzausfälle überbrücken können. Schäden an Maschinen sowie langwierige bzw. kostenintensive Wiederanläufe werden vermieden. Die Produkte und Services von Koch bieten einen Strauß von Vorteilen, die Kosten reduzieren und die Produktivität steigern.


Die MVV Energie AG ist ein börsennotierter, kommunaler Energieversorger mit rund 5.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die MVV Energie AG setzt auf profitables Wachstum im Bereich der erneuerbaren Energien, die Stärkung der Energieeffizienz und der Kraft-Wärme-Kopplung, als auch auf eine zuverlässige Energieversorgung durch intelligente und leistungsfähige Netze. Ein weiterer großer Aspekt der MVV Energie AG sind die innovativen Geschäftsmodelle im Vertrieb und professionellen Dienstleistungen im Handel, sowie kompetente Querschnitteinheiten und leistungsfähige Shared Services.


Mit nemo | new mobility solutions wird erneuerbare Mobilität Wirklichkeit. Wir entwickeln zukunftsfähige Mobilitätslösungen für Stadtwerke, Kommunen und Unternehmen. Unsere Kunden begleiten wir von der strategischen Beratung über datenbasierte Konzepte bis hin zur lösungsorientierten Umsetzung.


NeptuTherm ist eine 100% naturreine Dämmung aus dem Meer. Aus den an den Stränden rund um´s Mittelmeer gefundenen Meer- = Neptunbällen machen wir den ersten und einzigen Naturdämmstoff ohne jegliche Zusätze!
Aus Reststoffen der Natur fertigen wir ein naturreines, nachhaltiges und hochwertiges Produkt. Unser Rohstoff steht somit in keinerlei Konkurrenz zur Lebensmittelproduktion.


PATEV prüft, bewertet und gestaltet Patent-Portfolien, verleiht Technologien und Erfindungen das richtige Design und berät bei patentbezogenen Unternehmensprozessen. Seit der Gründung vor 10 Jahren hat PATEV das Spektrum an Dienstleistungen kontinuierlich ausgebaut. Heute zählt das Unternehmen zu den weltweit Führenden im Bereich des Intellectual Property (IP) Managements. Mit Standorten in Karlsruhe, Berlin, Düsseldorf, Hamburg und München sowie über Netzwerkpartner in Frankreich, Italien, Österreich und Kanada. Zu den Kunden von PATEV gehören mittelständische Technologieunternehmen ebenso wie DAX-30-Konzerne oder Banken und Versicherungen.


Mit langjähriger Industrieerfahrung in der Softwarebranche beraten Peter Bittner und Partner kompetent in IP Managementfragen verschiedener Disziplinen, mit Berücksichtigung des europäischen sowie internationalen Patentrechts. Das Leistungsangebot umfasst auch die auf praktischer Erfahrung beruhende Beratung einer in die Unternehmensziele integrierten IP Strategie.


Die Photargo GmbH ermöglicht Unternehmen nachhaltiges Wirtschaften mit erneuerbaren Energien. Wir sind Ihr Ansprechpartner rund um Planung, Bau und Betrieb einer Photovoltaikanlage für Ihr Industrieunternehmen.
Solaranlage ≠ Solaranlage: Eine Solaranlage erscheint als einfaches Gewerk und wird von einer Vielzahl an Herstellern angeboten. Der Unterschied ist jedoch gravierend, denn der Teufel steckt im Detail.
Mit einer professionell geplanten Anlage von Photargo vermeiden Sie hohe Zusatzkosten durch Planungsfehler und mangelhafte Anlagen. So stellen Sie von Anfang an eine hohe Profitabilität sicher.
Unsere Leistungen umfassen die Projektierung, den Anlagenbau, die Anlagenwartung sowie unabhängige Gutachten von Projektierungen und von bereits gebauten Anlagen von Drittfirmen.
Sie als Kunde und Ihre individuellen Bedürfnisse stehen für uns an oberster Stelle. Daher bieten wir unsere Leistungen als Module auch einzeln an, ausgerichtet an Wunsch und Bedarf.


Das Münchner Start-up entwickelt eine Peer-2-Peer-Energy-Sharing Lösung mit der eigenerzeugte Energie wirtschaftlich, rechtssicher und betreiberfreundlich mit Nachbarschaftshaushalten geteilt werden kann. Damit wird der Anteil der vor Ort verbrauchten Energie erhöht, mehr Menschen Zugang zu bezahlbarer, erneuerbarer Energie ermöglicht und bestehende sowie neu installierte Photovoltaik‑Anlagen werden effizienter und rentabler betrieben.


Die REFU Elektronik GmbH ist ein globaler Anbieter von Batterie- und Solarwechselrichtern für kommerzielle und industrielle Anwendungen. Der Schwerpunkt liegt auf der Entwicklung von eigenen Produkten, dem Vertrieb eigener Produkte und OEM-Produkte als Ergänzung des eigenen Portfolios sowie die Planung und Durchführung von Entwicklungsdienstleistungen in der Branche.
Die Hauptmärkte im Solarbereich liegen derzeit in Europa und Südamerika, die Speicherwechselrichter werden vorwiegend in Europa vertrieben.


Renner Consulting & Engineering

Bernd Renner verfügt über langjährige internationale Projekt- und Managementerfahrung im Bereich Umweltmesstechnik und Erneuerbare Energien. Seit Dezember 2020 wurde Herr Renner als Climate Pact Ambassador für die EU ernannt. 


Impulse geben, beraten und trainieren, informieren und vernetzen: Als Verein mit rund 800 Mitgliedern übernimmt das RKW BW eine wichtige Aufgabe für den Mittelstand in Baden-Württemberg. Wichtiger Teil unseres Netzwerks sind Forschungseinrichtungen, Banken, Verbände, Ministerien, Gewerkschaften und Kammern. Dadurch verschaffen wir unseren Partnern und Kunden Zugang zu Wissensaustausch, Innovation, Beratung, Kapital und Förderung.
Unsere Mission seit der Gründung 1921: Unterstützung des Mittelstandes bei Produktivität und Innovation.


Dipl.-Betriebswirtin Sabine Hobich bietet mit ihrem Team konkrete Unterstützung im Bereich Human Resources Development an. Hierzu zählen:

  • Führungskräftetraining für Mitarbeitergesprächsführung
  • Peer Supervision (Kollegiale Beratung)
  • Einzelcoaching für Führungskräfte
Mitarbeitende sind für Unternehmen und deren Markterfolg maßgeblich entscheidend. Es genügt schon längst nicht mehr, sich nur um Gehalt und Urlaub oder die Work-Life-Balance der Beschäftigten zu kümmern. Innovative und engagierte Mitarbeitende erwarten von Ihren Arbeitgebenden Impulse und Unterstützung für die persönliche Weiterentwicklung. Persönliche Coaching-Angebote gehören dazu.


Die Seeger Vermögensverwaltung vermietet und bewirtschaftet einen eigenen Bestand an Wohnungen und Häusern in Stutensee und Umgebung.
Wir sind der größte Vermieter in der Region, in unseren Objekten wohnen weit mehr als 500 Menschen. Dies bedeutet für uns tägliche Herausforderung und soziale Verantwortung zugleich.


Das Team der SES-Ingenieure GmbH packt die Energiewende direkt an und bringt tagtäglich die Energieeffizienz voran. "Alles aus einer Hand!" lautet unser Motto. Dabei unterstützen wir private, gewerbliche, kommunale sowie gemeinnützige Kunden rund um das Thema Energie. Wir verfügen über ein breites Kompetenzspektrum und decken alle Bereiche, angefangen bei der Gebäudeanalyse über KfW- und BAFA-Gutachten bis hin zu Energieaudits und Einführung von Energiemanagementsystemen, ab. Wir sind ein dynamisches und modernes Unternehmen, das stetig wächst und sich weiterentwickelt.


Seven2one ist ein führender Hersteller von Business Intelligence Softwarelösungen für den Energiehandel in Europa. Mit dem Produkt Mesap, das operative Datawarehouse, eine hoch konfigurierbare Standardsoftware zur Entscheidungsunterstützung, wird Kunden geholfen energiewirtschaftliche Daten und Prozesse zu intergrieren, um auch innovative und hochdynamische Geschäftsmodelle kostengünstiger zu realisieren.
Die Seven2one Informationssysteme GmbH möchte dazu beitragen, die Region Baden-Württemberg als Vorreiter für Smart Energy Geschäftsmodelle in Deutschland zu etablieren und die erfolgreiche Umsetzung der Energiewende weiter voranzutreiben.


Die Firma Smart Geomatics steht für zukunftsweisende Dienstleistungen und Softwarelösungen bei der Verarbeitung von geographischen Daten, insbesondere im Bereich der Erneuerbaren Energien und Energieeffizienz. Das Portfolio umfasst GIS-basierte Analysemethoden zur Ermittlung Erneuerbarer Energiepotenziale und Einspareffekte für Wärme und Strom. Unter dem Label smart2Energy führt Smart Geomatics Softwarelösungen zur Energieberatung bei Wohngebäuden sowie ein WebGIS für die Erstellung von quartiersbezogenen Energienutzungsplänen.


Die Smart Grids-Plattform Baden-Württemberg e.V (SmartGridsBW) versteht sich als branchen- und verbandsübergreifender Initiator, Moderator und Integrator bei der immer bedeutender werdenden Verknüpfung der Energienetze mit der begleitenden Kommunikationsinfrastruktur. SmartGridsBW hat sich erfreulich dynamisch aus der im Jahre 2012 begonnenen informellen Zusammenarbeit zahlreicher Akteure im Bereich der Energieversorgung und der Kommunikation entwickelt und weist nun über 70 Mitglieder auf. Auf dem Weg der politisch gewünschten Energiewende hin zu einer sowohl nachhaltigen und ressourcenschonenden als auch bezahlbaren Energieversorgung ist der schnelle und umfassende Informationsaustausch zwischen Wissenschaft, Industrie, Energiewirtschaft und nicht zuletzt auch der Politik und der allgemeinen Öffentlichkeit ein wichtiges Element zur Weiterentwicklung der Stärken und Kompetenzen der innovativen Akteure in Baden-Württemberg und darüber hinaus. SmartGridsBW ist dabei weit mehr, als eine unabhängige Informationsplattform und entwickelt und realisiert mit seinen Mitgliedsunternehmen konkrete Projekte wie Callia und C/sells


Die Sparkasse Karlsruhe Ettlingen bietet als selbstständiges Wirtschaftsunternehmen zusammen mit ihren Partnern aus der Sparkassen-Finanzgruppe Finanzdienstleistungsprodukte für private und gewerbliche Kunden. Sie begleitet regelmäßig Jungunternehmer auf dem Weg in die Selbstständigkeit, und engagiert sich dazu in mehreren Aktivitäten und Organisationen um die Zahl und Qualität der Gründungen in Karlsruhe und Umgebung weiter zu steigern.


STABNAU ist eine deutsch-französische Unternehmensberatung, die sich auf den Vertrieb, die Organisations- und Geschäftsentwicklung deutscher Unternehmen in Frankreich spezialisiert hat.
Ihre Expertisen in der Energieeffizienz von Gebäuden sind nachhaltiges Bauen und Sanieren, Passivhäuser und Plusenergiehäuser. Für den Export, Aufbau oder Ausbau Ihrer Aktivität nach oder in Frankreich, ist STABNAU Ihr richtiger Ansprechpartner. 


Karlsruhe als zweitgrößte Stadt des Landes Baden-Württemberg ist Mitglied der regionalen Aktionsgemeinschaft Technologieregion Karlsruhe. Als ausgewiesener Standort für Hochschulen und die Wissenschaft, ist Karlsruhe eng vernetzt mit der regionalen Wirtschaft, und fördert die forschungsnahe Entwickelt von Zukunftstechnologien.


Die Versorgung der Karlsruher Bürger mit Energie und Trinkwasser ist unsere Aufgabe. Wir bewältigen Sie gemeinsam mit unserem Partner, der EnBW. Wir sind in Karlsruhe zu Hause - das verpflichtet uns in besonderem Maße zur Garantie der Versorgungssicherheit ebenso wie zum Umweltschutz. Unsere Kernkompetenz liegt in der Energie- und Trinkwasserversorgung sowie in der Versorgung mit den umweltschonenden Heizenergien Erdgas und Fernwärme. Unsere Industrie- und Gewerbekunden beraten wir in allen Fragen der Energieversorgung und bieten verschiedene Wärme- und Kältedienstleistungen an.


Startup|Energy ist eine gemeinsame Initiative von Universität Freiburg und Stiftung Solarenergie (Freiburg) zur Förderung des regionalen und internationalen Austauschs zwischen Startups im Bereich dezentraler, erneuerbarer Energieversorgung in D-A-CH und Ostafrika.
So unterschiedlich die Ausgangssituation und die Erfahrungen lokaler Startups in Deutschland und Ostafrika auch sind, so verbindet sie doch ein gemeinsames Anliegen: Saubere und sichere Energie-versorgung durch dezentrale, erneuerbare Energien. Die Verschiedenheit der Erfahrungen ist durchaus ein Vorteil, der allerdings bisher noch nicht ausreichend zur Startup-Förderung genutzt wird, um kreativ neue Ansätze und Lösungen für die jeweiligen Märkte zu entwickeln.
Den Kern von Startup|Energy bilden Energy Camps, die in Freiburg und Kampala/Uganda im Wechsel stattfinden. Ausserdem bietet Startup|Energy eine Service- und Informationswebseite für Startups.


Als Innovationspartner für Technologien, Netzwerke und Nachhaltigkeit bieten wir eine praxisbezogene und zielgerichtete Technologieberatung für einen nachhaltigen Unternehmenserfolg. Mit unserer unabhängigen Beratungsdienstleistung unterstützen wir Unternehmen dabei, die Herausforderungen des schneller werdenden technologischen Wandels und der Digitalisierung erfolgreich zu meistern und die Chancen, die sich daraus ergeben mehrwertstiftend zu nutzen. Dies erreichen wir durch eine fundierte Analyse branchenübergreifender Technologie- und Nachhaltigkeitstrends, die wir in einem gesamtheitlichen Beratungsansatz mit der praxisbezogenen Definition und Umsetzung erreichbarer Technologieziele sowie der Identifikation und Etablierung passgenauer Partnerschaften kombinieren. Das Thema Nachhaltigkeit binden wir vornherein in unsere Beratung mit ein, mit dem Ziel die Zukunftsfähigkeit unserer Kunden zu stärken.


Das Steinbeis-Europa-Zentrum ist Teil des Steinbeis-Verbundes und bildet für Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Hochschulen und regionale Wirtschaftsförderer die Brücke nach Europa. Es berät seine Kunden zu Themen, wie europäische Forschungsförderung, bilaterale technologische Kooperationen mit ausländischen Partnern und regionale Zukunftsstrategien und Innovation.


Strata’s general description: We are an international team of experts in technology, science, business, technology transfer and innovation that helps tech companies leverage cutting-edge fundraising and go-to-market strategies to finance their innovation projects and grow.
Soft funding and grants: We DELIVER success in getting the support from the EU funding programs to fund innovation and bring disruptive products and businesses to international markets
Investor matchmaking: We accompany our clients in the process of searching, identifying and negotiating with investors. We get access to many European investor networks.
Market entry and growth: We help companies build solid business models and, thanks to our international network, construct deals and generate revenues on the global market.


Die Stiftung fördert Forschung und Entwicklung im Bereich der Ressourceneffizienz und des Klimaschutzes. Es geht insbesondere um Forschung, die langfristig orientiert ist. Derzeit liegt der Schwerpunkt auf der Konzeptentwicklung von Energieeffizienz-Netzwerken in der Wirtschaft. Dieses neue "Politik-Instrument der Wirtschaft für die Wirtschaft" trägt dazu bei, dass die Energiewende durch die zusätzlich realisierbaren Gewinne bei energieeffizienten Lösungen für die Unternehmen finanzierbar und akzeptabel wird. Ein weiterer Schwerpunkt liegt bei globalen Instrumenten, um die erodierenden Preise für fossile Energieträger bei deren stark verminderter Nachfrage für den Energieverbraucher auf hohem Niveau zu stabilisieren und zugleich den Widerstand der Öl und Erdgas produzierenden Länder gegen den Klimawandel aufzulösen.


S|3 MEDIEN, Agentur für Kommunikation und Projektmanagement mit Sitz in Rutesheim hat sich auf die Entwicklung internetbasierter Technik für Bildungseinrichtungen, Verbände/ Organisationen des Handwerks, Industrieverbände sowie Verlagen zur internen und externen Information, Kommunikation und Kollaboration spezialisiert. Spezialgebiete: App-Entwicklung (web/ native), Lern-Management-Systeme, Content-Management-Systeme, Shop-Systeme, Communities, sonstige Webapplikationen, Datenbanken.


Die innovative Ingenieurgesellschaft für Energie- und Versorgungstechnik ist spezialisiert auf ökologisch und ökonomisch nachhaltige Lösungen, die auf langjähriger Erfahrung in Beratung, Planung und Bauüberwachung basieren. Seit 1998 berät Team für Technik erfolgreich Kunden bei allen Fragestellungen im Bereich Energie- und Versorgungstechnik. Auftraggeber schätzen an Team für Technik vor allem den Innovationsgeist und die Ausrichtung auf wirtschaftliche Lösungen. Diese entstehen im Dialog mit dem Kunden und entsprechend seiner individuellen Bedürfnisse.


Seit 30 Jahren ist die Technologiefabrik Karlsruhe Nahtstelle zwischen Forschung, Wissenschaft und Wirtschaft, und bundesweit eines der erfolgreichsten Gründerzentren. Unternehmensgründer der Hightech-Branchen erhalten in den ersten Jahre der Selbstständigkeit Unterstützung im Aufbau und Sicherung des Unternehmens.


Der Technologiepark Karlsruhe ist Standort für nationale und internationale Hightech-Unternehmen. Als aktiver Netzwerkpartner der Karlsruher Forschungs- und Wissenschaftslandschaft haben die im Technologiepark ansässigen Unternehmen direkten Zugang zu Bildung und Lehre. Die Flächen können auf Grund anpassungsfähiger Raumkonzepte auf verschiedenste Bedürfnisse zugeschnitten werden. Sie können individuell als Büro-, Labor-, Serviceflächen oder als Rechenzentrum genutzt werden.


Elf badische Städte, vier Landkreise und ein Regionalverband bilden die Aktionsgemeinschaft TechnologieRegion Karlsruhe, mit dem Ziel die Zusammenarbeit von Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Verwaltung zu optimieren. Als strategische Einheit sollen alle Ressourcen zur Steigerung der Wirtschaftsleistung sowie die internationale Wettbewerbsfähigkeit gebündelt werden.


Als Engineering-Dienstleister erarbeiten wir Lösungen im Kundenauftrag – vom Consumerprodukt über die Medizintechnik bis hin zur Sondermaschine. Mechanik, Elektronik und Software entwickeln unsere Ingenieure und Techniker von der ersten Idee bis zur Serienreife. Ein weiterer Fokus liegt auf der Produktrevitalisierung und -innovation: In Workshops erarbeiten wir Differenzierungs- und Innovationsimpulse, bevor in Design Sprints die Kundenakzeptanz mittels Prototypen überprüft wird. 
Als autorisiertes go-Inno Beratungsunternehmen leisten wir zudem Start-Ups und KMU geförderte Innovationshilfe in Form von Potentialanalysen, Ideenworkshops und Realisierungskonzepten.


Von der Vision zur Innovation zur Realisierung zum Markterfolg.
Gegenstand von TRIADO ist die Entwicklung, Produktion und Vermarktung von Waren, insbesondere von Prototypen sowie das Erbringen von PR-Dienstleistungen und Consulting. Dazu bietet TRIADO die Plattform durch unser nationales und internationales Netzwerk. Über eine schlanke Struktur werden Teams jeweils individuell bei Projekten neu gebildet.
TRIADO führt die Aktivitäten des 1991 in Karlsruhe gegründeten Ingenieurbüro Förschner (ibf) als Spezialist für Sondermaschinenbau und für Neuentwicklungen, des Netzwerks GREENTRADING (GTI) sowie externe Partner zusammen und steht für Innovationen und Nachhaltigkeit.


Der gemeinnützige Verein TRION-climate e.V. ist ein deutsch-französisch-schweizerisches Netzwerk der Energie- und Klimaakteure, der in 2015 im Rahmen der Oberrheinkonferenz gegründet wurde. Die Länder Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz, die Région Grand Est und die Collectivité européenne d‘Alsace, sowie die Kantone Basel-Stadt und Basel-Landschaft leiten den Verein strategisch und unterstützen finanziell seine Aktivitäten. Seit der Gründung haben sich zahlreiche Städte, Unternehmen, Kammern und Verbände dem Netzwerk angeschlossen. Aktuell zählt der Verein fast hundert Mitglieder.


Die Ingenieurgesellschaft „T.P.I. Trippe und Partner“ berät mit über 40 Mitarbeitern in komplexen Projekten der Energie- und Gebäudetechnik. Neben der Minimierung von Energie- und Wartungskosten sorgen ganzheitliche Energie-konzepte für hohe Versorgungssicherheit mit Berücksichtigung des Klimaschutzes. Bei der Gebäudetechnik wird durch nachhaltige und herstellerneutrale Planung eine Reduzierung der Investitions- sowie Folgekosten erreicht.


Die u&i smarthome OHG ist Ihr Experte für modernes Wohnen! Seit 2016 bietet das innovative und motivierte Team von u&i smarthome ein umfassendes Dienstleistungspaket für Bauherren, Architekten und Bauträgern an – von der Beratung und individuellen Konzepterstellung, über Elektro- und Smart Home Planung, bis hin zur vollständigen Realisierung. Dabei steht das "u&i" im Namen für das Unternehmensleitbild "100 % unique & intelligent living".
Unique bedeutet vor allem, dass jedes Smart Home Konzept individuell auf den Kunden abgestimmt wird. Warum? Ganz einfach: Jeder Mensch ist einzigartig. u&i smarthome richtet Ihr intelligentes Zuhause also nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen ein - eben unique! Intelligent bedeutet, dass Ihr Zuhause tatsächlich "smart" handelt und viele Abläufe im Haushalt vollautomatisch für Sie erledigt. Dabei spielen die Selbstständigkeit des Systems und die Vernetzung verschiedener Geräte eine zentrale Rolle und wandelt somit Ihr "Home, sweet home" in ein "Home, smart home"!


Die Umwelt- und EnergieAgentur Kreis Karlsruhe ist eine unabhängige Klimaschutz- und Energieberatung für Kommunen, Gewerbe, Unternehmen und private Haushalte. Die Beratung umfasst Themen wie energetische Sanierung bei bestehenden Gebäuden, Erneuerbare Energien, energieeffiziente Technologien und Nutzerverhalten (Energie, Verbrauch, Einsparmöglichkeiten). Darüber hinaus werden Kommunen und öffentliche Einrichtungen bei Klimaschutzkonzepten und -projekten betreut.
Das Ziel ist, den Energieverbrauch und die Schadstoffemission zu reduzieren, den Anteil der Erneuerbaren Energien zu erhöhen und die beschlossene Energiewende im Landkreis voran zu treiben.
Die Agentur wurde im Herbst 2008 gegründet und hat ihren Sitz in Bretten.


Die Volksbank Karlsruhe besteht seit 1858 und ist die älteste Genossenschaftsbank in Baden.
Aus der Gründungszeit mit 101 Mitgliedern hat sich bis heute ein innovativer und dynamischer Finanzdienstleister in der Technologieregion Karlsruhe mit einer Bilanzsumme von 2,2 Mrd. EUR entwickelt. Sie ist ServiceBank, DirektBank, Jugendbank und MittelstandsBank in einem.
Sie betreut mit ihren 2 Regionalfilialen, 19 Filialen, 33 SB-Stellen und rund 400 MitarbeiterInnen rund 80.000 Privatkunden - davon 42.000 Mitglieder - und über 5.000 Gewerbe- und Firmenkunden. 


Mit mehreren Standorten bundesweit und 300 Mitarbeitern, davon 150 Architekten und Ingenieuren, ist Vollack Spezialist für die methodische Planung, den Bau sowie für die Revitalisierung nachhaltiger, energieeffizienter Büro- und Industriegebäude. Je nach Kundenwunsch übernimmt Vollack die Generalplanung und Projektsteuerung, die komplett schlüsselfertige Ausführung oder realisiert als Projektentwickler individuelle Mietflächen.


Wir unterstützen unsere Kunden dabei, den Druckluftprozess effizienter zu gestalten. Damit Einsparpotenziale überhaupt ermittelt werden können, ist das Erfassen von anlagenspezifischen Daten notwendig. Diese Daten werden mittels Sensoren erfasst, mit unserer Druckluftbox vor verarbeitet und über Mobilfunk an uns gesendet. Mit unserer Analysesoftware werden die Daten anschließend intelligent ausgewertet. Das Ergebnis ist ein kontinuierliches Monitoring mit Berichte welche konkreten Handlungsempfehlungen beinhalten.


Persönliche Mitglieder

Bickel, Bruno

Booms, Robert

Bretz, Andreas

Dickenbrok, Axel

Dr.-Ing. Dullenkopf, Klaus 

Dr.-Ing. Hubschneider, Hans

Prof. Dr. Karl, Ute

Dr. Kuczera, Manfred

Prof. Dr. Tietze, Ingela

Dr. Wantschik, Michael

Dr. Weis, Mathias

Weisheit, Axel

Prof. Dr.-Ing. Weissmüller, Gerhard