Vorstand

Vorsitzender: Hans Hubschneider

Seit 2011 arbeitet Hans Hubschneider als Berater. Insbesondere engagierte er sich im Bereich erneuerbarer Energien. Er vertritt die Firma AVA-CO2 (Schweiz) im Bereich “External Affaires”, unterstützt KIC InnoEnergy, die führende europäische Innovations- und Gründerinitiative, und ist Mitglied des Think Tanks “Internet der Energie” beim Bundesverband der Deutschen Industrie. Seit 2013 engagiert er sich für den Aufbau eines neuen Netzwerks für den Bereich Energie in der TechnologieRegion Karlsruhe.

Nach seinem Studium von Mathematik und Informatik arbeitete er 7 Jahre als Assistent am Institut für Verkehrswesen der Universität Karlsruhe und als Projektleiter bei der Studiengesellschaft Nahverkehr in Hamburg. 1979 gründete er die heutige PTV Planung Transport Verkehr AG, Karlsruhe, die er von 1981 bis 2011 leitete. PTV hat mehr als 600 Mitarbeiter und ist Weltmarktführer bei Software für die Planung und Optimierung von Verkehrsnetzen und Transporten.

Hans Hubschneider wurde 1951 in Lorch/BW geboren, lebt seit 1970 in Karlsruhe, und ist Vater von zwei Söhnen. Er hat ein Diplom in Informatik und wurde zum Dr.-Ing. im Bereich Verkehrswesen promoviert.

Stellvertreter und Schriftführer: Jens Tübke

Seit 2000 arbeitet Jens Tübke am Fraunhofer ICT als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Gruppenleiter Elektrochemische Speicher und leitet seit 2008 die Abteilung für Angewandte Elektrochemie. Thematisch befasst sich die Abteilung mit der Entwicklung von Brennstoffzellen, Batterien und elektrochemischen Sensoren und Analysesystemen. Er ist außerdem Sprecher der Batterie-Allianz der Fraunhofer Gesellschaft in der 19 Fraunhofer Institute ihre Aktivitäten im Bereich der Batterie-Forschung koordinieren. 
Als Sprecher des Fachbeirates des Forum Elektromobilität e.V. unterstützt er die Vernetzung von Wissenschaft und Unternehmen im Bereich Elektromobilität und Energiespeicher. Seit 2005 war er als Lehrbeauftragter an der Hochschule Karlsruhe tätig.

2015 wurde Jens Tübke mit einer Professur für "Materialien und Prozesse für die elektrochemische Speicherung" an das Karlsruher Institut für Technologie berufen. In dieser Funktion leitet er die Gruppe "Systemarchitektur" am Helmholtz-Institut für elektrochemische Energiespeicher in Ulm und betreibt als Principal Investigator (PI) die Implementierung neuer Batteriematerialien in geeigneten Zellformaten und Gesamtsystemen. Am KIT ist er in der Lehre im Themenfeld Prozessentwicklung für die Produktion und Verarbeitung von Batterie- und Brennstoffzellenmaterialien eingebunden. 

Nach seinem Studium der Chemie mit der Spezialisierung Technische und Makromolekulare Chemie arbeitete er 3 Jahre als wissenschaftlicher Assistent an der University Kyoto und der Toyota Corp.

Jens Tübke wurde 1968 in Aschersleben geboren, lebt seit 2000 in Waldbronn und ist Vater eines Sohnes. Er hat ein Diplom in Chemie und wurde zum Dr. rer. nat. promoviert. 

Kassenwart: Mathias Weis

Dr. Mathias Weis ist Abteilungsdirektor bei der Volksbank Karlsruhe eG und verantwortet dort den Bereich Zentrale Vertriebsunterstützung. Zuvor war er bei der Volksbank Karlsruhe eG als Vorstandsreferent tätig. 
Frühere berufliche Stationen waren der Genossenschaftsverbund Bayern e.V. in München und das Institut für Wirtschaft und Ökologie an der Universität St. Gallen.





Erweiteter Vorstand: Jochen Ehlgötz

Jochen Ehlgötz ist Geschäftsführer der TechnologieRegion Karlsruhe GmbH. Seit Gründung des Vereins gehört er dem Vorstand von fokus.energie an.








Erweiterter Vorstand: Christoph Schlenzig

Christoph Schlenzig ist seit 2001 Geschäftsführer und Hauptgesellschafter der Seven2one Informationssysteme GmbH, Karlsruhe, einem führenden Hersteller für maßgeschneiderte IT-Lösungen zur Realisierung von Smart-Energy-Geschäftsmodellen und zur digitalen Transformation der Energiewirtschaft.

Als Vorstandsmitglied von fokus.energie e.V. und bei der Smart Grids-Plattform Baden-Württemberg e.V. und mit seiner Firma Seven2one setzt er sich aktiv für das Gelingen der Energiewende und der erfolgreichen Entwicklung von innovativen Smart-Energy-Geschäftsmodellen ein.

Christoph Schlenzig studierte Physik an der Universität Karlsruhe, Energiemanagement an der TU Berlin und Systems Engineering an der University of Washington, Seattle (USA). 1990 wechselte er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an das Institut für Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung IER der Universität Stuttgart, wo er auch promovierte.

Als Leiter der Abteilung "Systemtechnische Grundlagen und Methoden SGM" war er am IER verantwortlich für die Entwicklung der Mesap Software zur Entscheidungsunterstützung bei der strategischen Energie- und Umweltplanung. Seine Arbeitsbereiche waren u.a. regionale und nationale Energiemodelle, sowie Energiemanagementsysteme für Energieversorgungsunternehmen. Christoph Schlenzig leitete Projekte in Deutschland, der EU und Afrika. 2001 gründete er Seven2one als Spin-Off der Universität Stuttgart.

Christoph Schlenzig wurde 1958 in Frankenthal/Pfalz geboren, lebt seit 1995 in Karlsruhe, ist verheiratet und Vater von zwei Söhnen. Er hat ein Diplom in Physik und wurde zum Dr.-Ing. im Bereich Energiewirtschaft promoviert.

Erweiterter Vorstand: Birgit Schwegle

Dipl.-Ing. (FH) Birgit Schwegle ist Energieberaterin (HWK) und seit 2008 Geschäftsführerin der Umwelt- und EnergieAgentur Kreis Karlsruhe.
Nach ihrem Architektur Studium an der Fachhochschule Karlsruhe war sie im Architekturbüro Kaiser in Bad Rappenau beschäftigt. 
Vor Ihrer Position als Geschäftsführerin war Birgit Schwegle 
10 Jahre als Leiterin im Hochbauamt der Stadt Weinsberg im Landkreis Heilbronn tätig.